Osseointegration

Eine starke Verbindung zwischen Implantat und Knochen


Die Osseointegration ist ein natürliches Phänomen, das die Implantatbranche seit seiner Entdeckung durch Dr. Per-Ingvar Brånemark in den frühen 60er Jahren revolutioniert hat.

 


Osseointegration von Arm- und Beinprothesen

OSSEOINTEGRATION IST EINE METHODE zur direkten Verankerung der Prothese im Knochen.In den frühen 60er Jahren entdeckte der schwedische Professor Per-Ingvar Brånemark, dass Titan vom Körper nicht abgestoßen wird, sondern stattdessen in den umgebende Knochengewebe integriert wird. Professor Brånemark benannte seine Entdeckung nach dem lateinischen Wort „os“ für Knochen und „Integration“ (vollständig machen), was auch als interaktive Koexistenz bezeichnet werden kann.

Die Entdeckung wurde anfänglich für Zahnersatz verwendet und bildete die Grundlage moderner Zahnimplantate. Seitdem ist sie jedoch weiterentwickelt worden und wird heutzutage zum Beispiel auch für Gesichtsprothetik und zur Verankerung von Hörgeräten benutzt. 1990 führten Dr. Per-Ingvar Brånemark und Dr. Björn Rydevik im schwedischen Göteborg die weltweit erste Operation durch, bei der einem Patienten eine transfemorale osseointegrierte Prothese implantiert wurde. Dies stellte einen wichtigen Meilenstein bei der Weiterentwicklung der Behandlung mit osseointegrierten Implantaten dar und schaffte neue Möglichkeiten zur Verbesserung der Lebensqualität von amputierten Menschen in aller Welt.


Der Einsatz der Osseointegration für knochenverankerte Prothesen bietet im Vergleich zu herkömmlichen Schaftsystem-Prothesen beträchtliche Vorteile.

 

Man with an above-knee osseointegration prosthesis walking.

VERBESSERTE MOBILITÄT

Mit einer knochenverankerten Befestigung können Sie sich nicht nur freier, sondern auch regelmäßiger bewegen, da Sie sich keine Sorgen um Wundscheuern oder Schmerzen machen müssen.

An above-knee osseointegration prosthesis.

STABILE BEFESTIGUNG

Eine knochenverankerte Prothese wird ohne Verwendung eines Schafts befestigt, was die Stabilität sowie das schnelle Befestigen der Prothese ohne Notwendigkeit zusätzlicher Hilfsmittel gewährleistet.

Man with an above-knee osseointegration prosthesis sitting on a trunk.

MEHR KOMFORT

Das Fehlen eines Prothesenschafts erhöht den Tragekomfort und ermöglicht Menschen mit einer Amputation oberhalb des Knies beispielsweise, bequemer zu sitzen und die Beine übereinander zu schlagen

Man with an above-knee osseointegration prosthesis leading a horse.

WENIGER DRUCK, WUNDE STELLEN UND SCHMERZEN

Hitze, Schwitzen und Wundscheuern gehören alle zu den Schwierigkeiten, die bei Benutzern von Schaftsystem-Prothesen häufig auftreten.Mit dem OPRA™ Implant System brauchen Sie um diese Probleme nicht weiter zu sorgen.

Sind Sie ein potenzieller Kandidat?

Sind Sie ein amputierter Mensch, der Probleme mit herkömmlichen Schaftsystem-Prothesen hat? Dann ist das OPRA™ Implant System möglicherweise das Richtige für Sie.